Was geht in Ihrem Gehirn vor, wenn Sie sich eine Website ansehen?

Wir wissen, dass Branding und Design sehr wichtige Aspekte sind, wenn es um den Aufbau Ihres Unternehmens geht, auch wenn es nicht hauptsächlich online ist. Heutzutage achten die Menschen mehr denn je auf die Art und Weise wie sich ein Unternehmen präsentiert: Ist das Logo einzigartig und interessant? Sind die Konten in den sozialen Medien auf dem neuesten Stand und enthalten sie hochwertige Beiträge? Ist die Website einfach zu navigieren? Das sind alles Fragen, die Sie beim Aufbau Ihres Markenimages berücksichtigen müssen und grundlegende psychologische Erkenntnisse können uns dabei helfen diese Aspekte besser zu verstehen (denken Sie zum Beispiel daran, dass etwa 65 % der Menschen visuell lernen, demzufolge ist es gut Ihre Marke durch visuelle Inhalte zu präsentieren).


Wie interpretiert man Logos?



Wenn Sie an einige der größten Markennamen denken, kommt Ihnen wahrscheinlich sehr schnell etwas in den Sinn - ihr Logo. Einfach ausgedrückt: Ein solides und effizientes Logo ist die Art und Weise wie Ihr Publikum und Ihre Kunden sich an Ihr Unternehmen erinnern und es wiedererkennen werden. Es ist so, als ob der Name, die Marke und die Dienstleistungen in einer kleinen visuellen Darstellung zusammengefasst sind welche zu einem wesentlichen Bestandteil des Unternehmens wird. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, was die wichtigsten Dinge sind, die man bei der Gestaltung eines Logos berücksichtigen sollte.


Eines davon ist die Einfachheit. Je einfacher das Logo ist, desto leichter können Ihre Kunden es sich einprägen und später wiedererkennen. Wenn Sie komplizierte Designs und Schriftarten verwenden, mögen diese zwar einzigartig sein, aber Ihr Publikum wird Schwierigkeiten haben sich alle diese Details zu merken. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Nutzung von Formen - verschiedene Formen suggerieren verschiedene Arten von Unternehmen, also wählen Sie diejenigen, die Ihre Arbeit widerspiegeln. Kreise zum Beispiel wirken weicher und freundlicher und suggerieren in der Regel Gemeinschaft und Verbundenheit. Wenn Ihre Marke Wert auf zwischenmenschliche Beziehungen und Geselligkeit legt, dann wäre die Verwendung weicherer, kreisförmiger Formen und Schriftarten in Ihrem Logo eine gute Wahl. Quadrate zum Beispiel gelten als Standard - sie werden in der Regel von Unternehmen aus dem technischen Bereich bevorzugt oder von Unternehmen, die ein "seriöseres" Image vermitteln wollen. Denken Sie jedoch daran, dass sie auch einfach aussehen können - es kann also nicht schaden einen Farbtupfer oder ein einzigartiges Detail hinzuzufügen.


Wie interpretieren wir Website- / Social-Media-Grafiken?



Im Folgenden möchte ich darüber sprechen, wie der menschliche Verstand Grafiken interpretiert, sei es auf Ihrer offiziellen Website oder auf Ihren Social-Media-Konten. Viele Unternehmen und Marken nutzen die sozialen Medien, um für ihre Produkte und Dienstleistungen zu werben - wie sollten wir also diese visuellen Plattformen zu unserem Vorteil nutzen? Wie ich bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt habe, gibt es hier auch einige Aspekte die Sie bei der Gestaltung dieser Grafiken berücksichtigen sollten.


Schlichtheit und Minimalismus sind auch hier wichtig - die Grafiken sollten nicht zu überladen sein, sonst gehen die wichtigen Informationen verloren und Ihr Publikum wird Schwierigkeiten haben zu verstehen, was Ihr Hauptziel ist. Halten Sie an die die wichtigsten Aspekte - Ihr Logo/Ihre Hauptbotschaft/Ihr Produkt - an einer gut sichtbaren Stelle (normalerweise in der Mitte oder oben auf der Seite/Grafik). Achten Sie auch auf die Farben – denn sie können verschiedene Emotionen hervorrufen (z. B. Rot ist kräftig und wird mit Leidenschaft, Kraft und Aktion assoziiert; Grün wird mit Gefühlen von Wachstum, Entwicklung und Sicherheit in Verbindung gebracht; Blau ruft oft Gefühle von Ruhe, Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit hervor). Überlegen Sie, mit welchen Emotionen die Menschen Ihr Unternehmen in Verbindung bringen sollen, und wählen Sie die Farben um diese Gefühle und Emotionen vermitteln.

That being said, I think we can all agree that visual content and design are quite important when building a brand, as they are a core part of it’s identity and what customers think of when they hear your company’s name - even before they think about your products/services! So keep those in mind when crafting your brand’s image.


Wie sollten wir Texte strukturieren?

Texte sind auch ein wichtiger Bestandteil visueller Inhalte. Lassen Sie uns daher einige Tipps zum Schreiben von Texten besprechen, die Ihr Publikum fesseln und Ihnen helfen, Ihre Marke auf effektive Weise aufzubauen.

Zunächst einmal der Titel - dieser muss die Aufmerksamkeit Ihres Publikums erregen. Bringen Sie ihn auf den Punkt und achten Sie darauf, dass er die Hauptaussage des Textes wiedergibt (Sie können ihn jedoch durch eine Redewendung oder einen brillanten Satz aus dem Artikel auflockern). Wenn Sie eine Liste erstellen oder verschiedene Aspekte eines bestimmten Themas erörtern, wäre die Verwendung von Zahlen im Titel ebenfalls sinnvoll (z. B. "5 Tipps, wie man besser lernt"), da dies Ihren Lesern/Zuhörern dabei hilft, herauszufinden, was sie von dem nachfolgenden Text erwarten können.


Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Einleitung (sei es in einem Artikel oder auch auf Ihrer Website/Blog), da dies der Teil ist, der entweder das Interesse des Lesers weckt oder seine Aufmerksamkeit vollständig verliert. Achten Sie also bei einer guten Einführung darauf, dass Sie das Hauptthema des Textes richtig einleiten und gleichzeitig das Publikum neugierig machen (z. B. "Heute möchte ich mit Ihnen über die Bedeutung von Farben für das Grafikdesign sprechen und dabei auch einige lustigen Fakten aus der Psychologie verwenden. Darauf werde ich in den nächsten Abschnitten näher eingehen".


Davon abgesehen denke ich, dass wir uns alle einig sind, dass visuelle Inhalte und Design beim Aufbau einer Marke sehr wichtig sind, da sie ein wesentlicher Bestandteil der Identität sind und woran Kunden denken, wenn sie den Namen Ihres Unternehmens hören – sogar bevor sie an Ihre Produkte/Dienstleistungen denken! Denken Sie also daran, wenn Sie das Image Ihrer Marke gestalten.


Source:ExpressVPN

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen